Open Menu
Menü
Open Menu
News
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

EIN BÜCHLEIN MIT VIEL POWER FEIERT SEINEN ZEHNTEN GEBURTSTAG

Jubiläumsausgabe des Trost- und Powerbuchs soll in einer Auflage von 5000 Stück in nächsten Monaten verteilt werden

Sigmarszell - Religionslehrerin Monika Eisele aus Sigmarszell hat 2007 mit Grundschülern das Projekt „Kinder helfen Kranken“ ins Leben gerufen. Alwin Baumann, stellvertretender Direktor der Wangener Fachkliniken, und Schwester Mirja vom Seelsorgeteam der Fachkliniken haben sich im Rahmen der Jubiläumsfeier bei Eisele für dieses schöne Projekt in ihrer Klinik bedankt. Zum zehnten Geburtstag waren auch Schüler von damals mit dabei.
Auf jeder Station der Klinik liegen die kunterbunten Trost- und Powerbüchlein aus. Die Jubiläumsausgabe von 5000 Stück kann dank des Sponsorings der Gemeinschaftsaktion „Lindau fördert“, bestehend aus der Stadt Lindau, der Spielbank und dem Verein ProLindau. in den nächsten Monaten an große, starke, traurige und kranke Menschen verteilt werden, teilt die Klinik mit.  
  
Zur Aktion gehören auch Engelskarten, die von vielen Kinderhänden jedes Jahr eifrig an einigen Grundschulen gebastelt werden. Sie sind mit Engelswünschen gefüllt, für all die kleinen und großen Menschen, die Weihnachten in der Klinik verbringen müssen.  
  
Der dritte Teil dieser Aktion ist eine stimmungsvolle Lichterfeier in der Kapelle der Fachklinik, um Lichtmess herum. Dort kann so manche Seele aufatmen und Dunkelheit ein bisschen heller werden, wie die Klinik in einer Pressemitteilung schreibt.  
  
Staunen konnte Alwin Baumann darüber, dass dieses Projekt zehn Jahre lang schon mit so viel Schwung und Freude lebendig geblieben ist. Das hätte er mit noch keinem anderen Projekt an seinen Kliniken erlebt. In dem Buch stecke viel Power und eine Menge liebevoller, kreativer Kinderwünsche, deshalb sei das seiner Meinung nur möglich gewesen. Denn es sei schon etwas ganz Besonderes was die zehnjährigen Buben und Mädchen der Grundschule Weißensberg damals mit ihrer Religionslehrerin Monika Eisele ins Leben gerufen haben. Inzwischen sind die jungen Autoren 20 Jahre alt und das Buch ist in viele Hände gewandert  
  
„Möge das Buch ein bisschen so sein, wie wenn es vom Himmel genau in deine Hände gefallen ist, das wünscht sich Monika Eisele für jeden Menschen bei dem es künftig landet.  
  
Weitere Infos gibt es online unter www.trostundpowerbuch.de  
  
 
Artikel aus: Schwäbische Zeitung, vom 28.09.2017 
Veröffentlicht am: 18.10.2017  /  News-Bereich: Über uns
Home   |   News   |   Über uns
Fachkliniken Wangen

Postfach 1264
88228 Wangen/Allgäu

Telefon +49 (0) 7522 797-0
Fax +49 (0) 7522 797-1110

www.fachkliniken-wangen.de  
info@fachkliniken-wangen.de