Open Menu
Menü
Open Menu
News
WZ Kliniken bei facebook Waldburg-Zeil Kliniken
KLINIKFINDER
Die Einrichtungen
in unserem
Klinikverbund:

REHABILITATIONSKLINIK FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Chefarztwechsel: Volmer-Berthele folgt an Fachkliniken Wangen auf Dammann

Wangen- Dr. Dirk Dammann, langjähriger Chefarzt der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche an den Fachkliniken Wangen, hat die Leitung des Hauses zum 1. Juli an Dr. Nora Volmer-Berthele übergeben. Sie soll die neuesten gesetzlichen Veränderungen in konkrete Konzepte umzusetzen. Dammann geht zurück in seine Heimat Westfalen und wird dort die Leitung einer Einrichtung für Kinder und Jugendliche übernehmen, teilen die Fachkliniken mit.
13 Jahre war Dammann für die Fachkliniken Wangen im Bereich Rehabilitation von Kindern und Jugendlichen tätig, zehn davon als Chefarzt. Als Teamplayer und Kämpfer habe er mit dazu beigetragen, dass die psychosomatische Rehabilitation, insbesondere bei Computer- oder Mediensucht, Adipositas oder Schulmeidung, in den Blick der Gesellschaft rückt, so Krankenhausdirektor Harald Becker in seiner Laudatio. Angetreten war Dammann 2004 mit dem Wunsch, „dass wir eine zunehmend bessere Vernetzung in der Behandlung psychischer Störungen von Kindern und Jugendlichen in der Region bekommen und sich das allgemeine Wissen um solche Störungen verbessert.“ Das sei ihm gelungen, sagte Becker. Dammann übergebe eine – entgegen dem bundesweiten Trend – hervorragend aufgestellte Rehabilitationsklinik.  
  
Seine Nachfolgerin Nora Volmer-Berthele (38) ist in Wangen keine Unbekannte. Mehrere Jahre war sie bereits in der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche tätig, zuletzt als Oberärztin. Hier legte Volmer-Berthele laut Fachkliniken auf die Vernetzung aller Helfersysteme für die chronisch kranken Kinder und Jugendlichen besonderen Wert. Die gebürtige Leimerin studierte nach dem Abitur am Ravensburger Albert-Einstein-Gymnasium in Heidelberg Medizin. Die Facharztausbildung zur Kinder- und Jugendpsychiaterin führte sie weiter an das ZfP Weissenau mit Promotion und Forschungstätigkeit. An der Hochschule Ravensburg-Weingarten absolvierte sie zudem ein betriebswirtschaftliches Aufbaustudium mit Schwerpunkt „Sozial- und Gesundheitsmanagement“. In dieser Zeit arbeitete sie in der Unternehmensentwicklung des ZfP Südwürttemberg an Behandlungspfaden für chronisch psychisch Kranke. Volmer-Berthele war zudem an dem Modellprojekt der Jugendsuchtrehabilitation „JUST“ maßgeblich beteiligt.  
  
Die neue Chefärztin sieht es als ihre Aufgabe an, das Flexirentengesetz, das die Reha für alle Kinder und Jugendlichen zur Pflichtleistung gemacht habe, in die Praxis zu überführen. Darüber hinaus sei es ihr Anliegen, dass chronisch kranke Kinder und Jugendliche trotzdem zur Schule gehen können. Das müsse in den Klinikkonzepten entsprechend berücksichtigt werden und sei eine Besonderheit an den Fachkliniken Wangen, wie es abschließend in der Mitteilung heißt.  
  
 
Artikel aus: Schwäbische Zeitung vom 07.07.2017 
Veröffentlicht am: 10.07.2017  /  News-Bereich: Über uns
Home   |   News   |   Über uns
Fachkliniken Wangen

Postfach 1264
88228 Wangen/Allgäu

Telefon +49 (0) 7522 797-0
Fax +49 (0) 7522 797-1110

www.fachkliniken-wangen.de  
info@fachkliniken-wangen.de